• 030 403 638 090
  • 0151 421 82 646

Zwangsrückrufe?

Vonlegalsupport

Zwangsrückrufe?

Erneut drohen Daimler Zwangsrückrufe in der Abgasaffäre. Das Kraftfahrbundesamt (KBA) wirft dem Motorenhersteller beim Modell GLK 220 CDI vor eine sogenannte „Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung“ einzusetzen. Bei den 2012 bis 2015 gebauten Modellen soll diese technische Funktion flächendeckend Verwendung gefunden haben.

Das KBA deutete einen Zwangsrückuf von ca. 60.000 Fahrzeugen an. Die mutmaßliche Betrugssoftware wurde auch in anderen als den oben genannten Modellen verwendet. Auf Seiten von Daimler vertritt man die Ansicht, die Einrichtung sei legal.

schutte.legal wird für Sie weiterhin ein waches Auge auf die Entwicklung haben, und Ihre Interessen in dieser Affäre wahren.

Über den Autor

legalsupport administrator