Hin und Her in der Politik – Warten Sie nicht und holen Sie sich Ihren Kaufpreis zurück!

VonWebmaster

Hin und Her in der Politik – Warten Sie nicht und holen Sie sich Ihren Kaufpreis zurück!

Hin und Her in der Politik – Warten Sie nicht und holen Sie sich Ihren Kaufpreis zurück!

War am Donnerstag erst bekannt geworden, dass Volkswagen sich in Gesprächen mit Verkehrsminister Scheuer bereit erklärt hat, manipulierte Dieselfahrzeuge nachträglich mit Hardware-Umrüstungen auszustatten, rückt Herr Scheuer nun doch von eben diesen Nachrüstungen ab.

Als Grund dafür werden Haftungsfragen genannt. Andere Hersteller sollen nicht bereit gewesen sein für etwaige Schäden, die durch die Hardware-Umrüstung im Antriebsstrang entstehen können, zu haften.

Minister Scheuer schlägt erneut eine “Umweltprämie” vor. Kunden, die ihren alten Diesel abstoßen um sich einen neuen Diesel zu kaufen, sollen mit mehreren Tausend Euro subventioniert werden.

Ob die Bundeskanzlerin und die Umweltministerin diese Vorstoß unterstützen ist fraglich. Besonders Kunden die sich kein neues Auto kaufen wollen oder schlicht weg nicht leisten können, bleiben auf der Strecke.

Rechtsanwalt Torsten Schutte dazu:
“Das Hin und Her der Politik ist einfach nicht weiter hinzunehmen. Warten Sie nicht und holen Sie sich den Kaufpreis zurück. Melden Sie sich bei uns. Sie sind nicht auf den Ausgang der Musterfeststellungsklage angewiesen. schutte.legal klagt seit Beginn auf volle Kostenerstattung

Lesen Sie hier alles zur Musterfeststellungsklage.

Betroffen im Abgasskandal?
Lassen Sie sich nicht beirren und nehmen Sie rechtliche Hilfe in Anspruch. Klagen Sie mit einem erfahrenen Prozess- und Fachanwalt für Verkehrsrecht Ihr Recht ein.
Melden Sie sich unverbindlich bei uns.

schutte.legal setzt sich deutschlandweit für Sie ein und klärt mit Ihnen die nötigen Schritte.

Quellen:

Spiegel Online

Über den Autor

Webmaster administrator